Unbenanntes Dokument



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wall of Fame
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    hoellendackel

    - mehr Freunde



http://myblog.de/axl666

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Rock am Ring

...war sehr geil und anstrengend. Donnerstag morgens angekommen, schon ziemlich überfüllt - war ja auch zum ersten Mal ausverkauft. Trotzdem dann auf D9 gelandet und alles aufgebaut. Mikel kam dann auch noch vorbeigelaufen, im Laufe des Tages wurde der aber immer voller wenn er vorbeikam, woran meine Tüten wahrscheinlich auch nicht ganz unschuldig waren.

Am Freitag dann die ersten Bands angeguckt. "My Baby wants to eat your Pussy" musste wegen Regen auf uns verzichten, mit Jessi ne Menge Spass bei Billy Talent gehabt, obwohl wir den beide nicht mögen. Dann Muse und Linkin Park.

Samstag haben wir uns dann Mando Diao (super), Stone Sour, Mashine Head und The Smashing Pumkins angeguckt, die aber live eher enttäuschend waren, was sich auch in der Zuschauerzahl wiederspiegelte. Das Tageshighlight war neben den Donuts definitiv Mando Diao - kannte ich vorher nicht, Jessi mag die, also dachte ich, dass die was für Mädchen sind...Sind se aber nicht - sehr gute "gute Laune" Musik.

Sonntag dann schon völlig fertig Sunrise Avenue, Korn und Die Ärzte reingezogen, bei Korn gings echt heftig ab, die Leute im Pit haben mir sehr leid getan

Zitat des Tages:

 I wish I may
I wish I might
Have this wish I wish tonight
I want that star
I want it now
I want it all and I don't care how

Careful what you wish
Careful what you say
Careful what you wish
You may regret it
Careful what you wish
You just might get it

Musik: Metallica - Bleeding Me

4.6.07 15:16


Nicht viel neues

...gibts hier. Uni hier Arbeit da. Das Mopped ist rennfertig für Zolder, jetzt muss nur noch das Wetter in paar Wochen stimmen.

Auch nen neuen Keyboarder haben wir, der Andy von Temple of Twilight ist unser Session und Livekeyboarder. Der Sound ist mal so richtig geil....

Wir haben in der letzten Zeit oft über´s Zusammenziehen phantasiert, da ich immer weniger Bock habe, hier zuhause zu wohnen und mich meine Ellis immer öfter durch die blosse Anwesenheit ankotzen, hätte  ich schon Bock drauf. Aber nichts überstürzen...Irgendwann nächstes Jahr vielleicht....

12.6.07 08:10


Kein Bock

...zu bloggen. Selbstdarstellung überlass ich mal anderen, falschen Wesen...
15.6.07 17:42


Ein Tag

..im Bett. Den ganzen Tag nur rumgewälzt mit Jessi und TV geguckt, immer wieder eingeschlafen...zwischendurch gegessen und wieder eingeschlafen.

Irgendwann haben wir uns aufgerafft und unsere Schottland-Route überarbeitet, eine billigere Fährverbindung rausgesucht. Jetzt kommen wir zwar in Newcastle an, sparen dafür aber locker 100€. Der Weg wird nur um ca 200km länger pro Richtung.

Vielleicht hab ich ja Glück und das Geld vom Crash kommt schnell, dann könnte ich noch ein neues Objektiv für die EOS holen, ein Weitwinkel wäre schon cool für die Natur dort...

Musik: Metallica - The God that Failed

17.6.07 23:56


Zolder

Nur noch 2 mal schlafen, bis es nach Zolder geht. Ich kanns nicht mehr abwarten, Karre ist umgebaut und wartet ungeduldig in der Garage. Morgen nur noch volltanken, Reifendruck auf Renntrimm und dann auf den Hänger verladen. So sieht sie nun aus:

http://www.captured-dreams.de/temp/race1.jpg

http://www.captured-dreams.de/temp/race2.jpg

http://www.captured-dreams.de/temp/race3.jpg

http://www.captured-dreams.de/temp/race4.jpg

Ab Samstag sind Jessis Eltern relativ lange weg, da werd ich mich auch einnisten. Nächste Woche ist schon verplant: Montag Frei Schnauze gucken, Dienstag Placebo, Mittwoch Zahnarzt *huuuagh*. Aber wenn die Freundin gleichzeitig die beste Freundin ist, macht´s doppelt so viel Spass zusammen....

Musik: Cradle of Filth - Her Ghost in the Fog

20.6.07 18:34


Ready to Race

Als wir ankamen war das Wetter kühl aber trocken - perfektes Aufzündwetter.
Moppeds runtergeladen, durch den Check durch und da gings schon los...

Turn 1:
Bei dem Turn hatte ich die Cam auf dem Tank und es war auch (gefühlsmäßig) mein schnellster Turn, was auch daran lag, dass ich nach dem Turn die db-Überschreitung unterschreiben durfte und in den folgenden Turns teilweise auf die Messpunkte aufpassen musste und es aber auch nicht mehr trocken war.
Auf jeden Fall ein paar schöne Zweikämpfe, aber auch von den schnelleren derbe hergebrannt worden. Auf der Bremse konnte ich viele wieder überholen, besonders nach der Start/Ziel, was mir aber aufgefallen ist, ist dass beim Rausbeschleunigen ich oft Probleme hatte - zu spät am Gas. In der Schickane bin ich einmal geradeaus gefahren - wollte gerade abwinkeln, da war aber links einer neben mir, hätte nicht gepasst. Also *Hinterteil* hoch und geradeaus drüber - ging aber klar. Am Hügel habe ich oft Lenkerschlagen bekommen, wenn ich oben mit Vollgas ankam.
Die letzte etwas brenzlige Situation war ebenfalls nach Start/Ziel. Ich wurde überholt und dachte mir - auffe Bremse hast du den. War auch so, musste hart bremsen. 2 Gänge runter, Kupplung zu schnell kommen lassen - Hinterrad kurz blockiert, kurzer Schlenker, abwinkeln und weiter gings 

Turn 2:
insgesamt etwas ruhiger und langsamer, dafür versucht die Linie sauber zu fahren.

Turn 3:
ausgefallen, da ein Teil der STrecke vom Regen geflutet wurde. Ein Kanal war wohl dicht.

Turn 4:
Anfangs noch feuchte, auftrocknende Strecke. Hier konnte ich sehr viele überholen, die Leute waren extrem vorsichtig. Am Ende vom Turn trocknete die Strecke bzw die Ideallinie, so dass ich immer schneller werden konnte und das Knie wieder aufm Boden war. Dann war der Turn wieder vorbei. Insgesamt gefühlsmäßig nicht so schnell wie Nr.1, dafür aber saubere Linie und viele Herbrennungen 

Turn 5:
Hier bin ich genau 3 Runden gefahren bis die Sintflut herbrach. Bin dann mit allen anderen runter, da vernünftiges Fahren nicht mehr möglich war. 

Turn 6:
liesen wir ausfallen, da es immer noch regnete und brachen nach Hause auf. Auf der Autobahn wurde es doch wieder sonnig, also hätte man wohl nochmal fahren können. Fand ich aber nicht tragisch, da ich mittlerweile üble Kopfschmerzen hatte und eigentlich genug gefahren bin für den Tag 

Bestzeit aus Turn 1:
2:11:xx

Anbremsen auf die erste links:

http://www.captured-dreams.de/temp/zolder1-1.jpg  

25.6.07 07:52


Placebo in Düsseldorf

Angekommen gegen 18 Uhr an der Phillipshalle. Der Parkplatz war schon sehr voll. Vor den Eingängen waren 2 extrem lange Schlangen. Also sind wir einfach nach vorne marchiert und haben uns unauffällig ganz vorne dazugestellt. Hat auch super funktioniert....wozu in der Schlange stehen?

Die Vorbands haben wir bequem von der Seite angeguckt, im Sitzen. Howling Bells kannte ich schon, waren ganz nett, aber nix besonderes. Satelite Party waren zum kotzen. Ich hab´ echt selten son affigen Frontman gesehen, das tanzende Blondchen in knappen Höschen machte das Ganze nicht besser.

Vor Placebo sind wir dann ziemlich weit nach vorne. Das Konzert war gut, Setlist ähnelte der von Sonntag, vom Terremotto. Das einzige, was mir nicht gefallen hat, war die extreme Lautstärke. Es war wirklich LAUT...zu laut. Verstehe nicht, wozu die Anlagen so aufgerissen werden, dass es schon fast wehtut....

Musik: Krezip - Life is Sweet

27.6.07 21:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung